Montag, 19. Mai 2014

6 Tage alt

Heute sind die I´s 6 Tage alt. Sie verändern sich von Tag zu Tag und der Kontakt untereinander nimmt immer mehr zu. Gerne liegen sie beieinander, dicht an dicht, oder auch übereinander - wobei immer wieder ein Geschwister als Kopfkissen benutzt wird. Die labradortypisch heiß geliebte "erhöhte Kopflage" ist auch bei den Welpen schon sehr beliebt. :)
Sie "flitzen" schon ganz schön schnell durch die Wurfkiste und immer wieder versuchen sie bereits, sich auf ihre Läufe zu stellen. 
Das Pigment entwickelt sich ganz prima - ist auch auf den Bildern gut zu erkennen.

Leider war es vormittags so dunkel, dass alle Bilder mit ausgelöstem Blitz aufgenommen wurden und daher etwas grobkörnig geworden sind.


Beweisfoto für Regina: auch die Schwarzen kriegen Futter! ;)







Herr Beige ist echt obercool - er krabbelt gern unter Roses Läufe 
und hängt sich an die Milchbar. So liegt er gut eingeklemmt, 
braucht selbst nicht viel zu arbeiten, um guten 
Halt zu haben und lässt einfach reinlaufen! :)





Heute Mittag:




Zwar wieder ein Video, wo die Kleinen beim Trinken zu sehen sind - aber so viel was Anderes machen sie ja auch z.Zt. noch nicht! ;)
Auf jeden Fall könnt ihr sehen, dass es dabei ab und zu schon mal etwas ruhiger und vorsichtiger zugehen kann!


Marita Szillus

Kommentare:

  1. Der Herr Schwarz ist ja cool, wie er über seine Geschwister robbt, um an die Milchbar zu kommen! Zögerlich ist das ja nicht gerade!? Naja - "vorsichtig" sieht insgesamt aber noch ein bisschen anders aus...;-) Erinnert mich an ein Orgelkonzert!
    Herr Beige lässt anreichen! So ein süßer, gemütlicher Kerl...Den hätte ich auch gerne! Aber eigentlich dann doch lieber alle...Altes Problem! ;-)))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Wort "vorsichtig" hat halt für Welpen eine etwas andere Bedeutung! ;)
      Hundemütter sind da auch ziemlich hart im Nehmen!
      Den Spätzen für die Zukunft unsere Variante dieses Wortes klarzumachen, ist Teil der (hoffentlich) erfolgenden Erziehung. Auch ich werde hier schon darauf hinarbeiten, dass die Lausbubenbande das verstehen lernt. ;)

      Löschen
  2. Es ist immer wieder faszinierend, wie die Lütten beim Schlafen in "obenuntenSchlafknäuels" liegen. Zu putzig! Mr. Beige ist ne Nummer für sich!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herr Beige ist der Hammer - er ist absolut cool und ruht total in sich. Ich hoffe, dass das so bleibt ...

      Löschen
  3. Was wiegen denn die kleinen "Pummelettos" so nach fast einer Woche Lebenszeit?
    Die haben ja schon ordentlich zugelegt...(übrigens auch die Schwarzen!) ;-)
    Ansonsten würden Regina und ich aus Solidarität FÜR die Minderheit der schwarzen Pummelettos sicherlich gerne Halb-Amme spielen und beim Zufüttern tatkräftig unterstützen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, das täuscht, Andrea - du weißt doch: schwarz macht schlank! Aber Herr Blau und Herr Grün wiegen mehr als Herr Beige - nur Herr Schwarz liegt etwas drunter.
      Bei den Mädels ist allerdings dir Frau Rosa z.Zt. die leichteste - zusammen mit Frau Rot.
      Morgen sind sie genau 1 Woche alt - ich gebe euch morgen mal die akturellen Gewichte durch.

      Löschen
    2. ...wegen schwarz....deswegen habe ich IMMER schwarz an...das streckt! ;-)
      Ja, so wie von dir beschrieben hatte es auch auf mich gewirkt. Allerdings dachte ich, dass Herr Beige der Kräftigste ist...
      Happy war ursprünglich auch mal die "leichteste"...das hat sich aber sehr schnell ins Gegenteil gewandelt! ;-)

      Löschen
    3. Ja, das hat auch nicht so viel zu sagen - deshalb habe ich auch geschrieben, dass sie "z.Zt." die leichteste ist. Das kann sich ganz schnell ändern. Aber sie liegen eigentlich sehr schön dicht beieinander mit dem Gewicht. War beim H-Wurf ja eigentlich auch so - und da war Flocke die ganze Zeit das dickste Pummelchen. ;)

      Löschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.