Mittwoch, 21. Mai 2014

Der Kümmerer wartet auf seinen Einsatz ...

Heute sind die I-linge 8 Tage alt - alle haben jetzt ihr Geburtsgewicht verdoppelt. Herr Grün hat sogar die 1kg-Marke erreicht - genau 1000g heute Mittag! 
Rose, du machst das klasse, dass alle so schön satt werden!

Zwischendurch bin ich immer mal wieder draußen im Wintergarten, um das Spielzimmer zu Ende herzurichten. Wir haben auch die kleine Hundehütte sauber gemacht - sie steht nun schon eine ganze Weile draußen auf der Terrasse und wartet darauf, dass sich die Kleinen darin kuschelig niederlassen. 
Heute hat Lizzy ihren Platz auf der Hundehütte bezogen und war fest davon überzeugt, dass die Kleinen nun mal langsam raus müssten. (Warm genug wär´s ja gewesen ;))
Sie lag eine geschlagene Stunde auf der Hütte. 

Faithful Connection Arctic Touch - Lizzy
Ich habe sie ein paar Mal reingeholt, aber kurze Zeit später lag sie wieder auf der Hütte. Selbst als ich sie rief, um ihr ein Leckerlie zu geben, verließ sie ihren Platz nicht.

Für die Draußen-Aufsicht der I-linge ist also gesorgt! :)

Marita Szillus

 



Kommentare:

  1. :-)
    Da haben wir von Lizzy auch Nichts anderes erwartet...
    Die Supermama, etwas wird sie sich wohl noch gedulden müssen ;-)
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Definitiv! :)
      Ist schon der Hammer, oder? Wie die sich das immer alles so merken!
      Die Hütte steht ja schließlich schon das ganze Jahr da - völlig uninteressant für alle - aber nun ... ;)

      Löschen
  2. So herzig! Ist das eine tolle Maus! So ein liebes Wesen gibt´s ja auch selten genug auf diesem Planeten! Bald geht´s los Lizzy, dann ist kümmern rund um die Uhr angesagt, Lefzen beißen und Ohren zwicken...

    AntwortenLöschen
  3. Lizzy denkt, wenn ich mich drinnen noch nicht kümmern muß, dann ja bestimmt draußen;-)

    AntwortenLöschen
  4. Ob draußen oder drinnen: meine Mama ist DIE Kümmerin!!! Leefe grööt. Willie

    AntwortenLöschen
  5. Ja, Lizzy ist doch eine besonders Gute, um nicht zu sagen die Beste. Das findet jedenfalls Aron, der seiner Mutter so ähnlich sieht, dass ich das Foto erst für ein Bild von ihm hielt + stutzte. Gut, wenn Rose tatkräftige Unterstützung hat, denn ihr scheinen die Augen öfter zuzufallen. Ob aus Solidarität mit den Winzlingen oder aus Müdigkeit nach wochenlangem Rund-um-die-Uhr-Dienst? Wir können das gut nachvollziehen, und die anderen Damen stehen sicher gern bereit, endlich richtig mitzutun.
    Hier haben wir 30 Grad Hitze, das Planschbecken sollte zur Abkühlung also auch bald aufgestellt werden.
    Wir starten gleich zum kühlen Elbspaziergang und senden liebe Grüße in den Norden.

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.