Mittwoch, 14. Mai 2014

Erste Vorstellung

Tag 1 mit den Rosenkindern:

Rose meistert alles ganz prima - sie "sortiert" sich alle Kinder immer so hin, das meist 5-6 anliegen und 3-4 etwas abseits gepackt werden. Und sie weiß ganz genau, wer mit Trinken dran ist und wer erst einmal wieder warten muss. Sehr geschickt schiebt sie ihre Kinder hin und her - zwischendurch wird geputzt was das Zeug hält - sie nimmt z.Zt. nichts anderes wahr! Und so soll es sein!
Ich bin immer noch geplättet von diesem großen Wurf - der Blick in die Wurfkiste ist ein ganz anderer als bei den letzten Würfen: da hat man mit einem kurzen Blick sofort gesehen, ob alle da sind und alles gut ist - nun muss man richtig verweilen und zählen, 4 schwarz und 4 gelb, ah ja, da ist der 5. Gelbe!

Auch die anderen Hündinnen haben den gestrigen Tag sehr gut überstanden und haben sich ganz toll zurückgenommen. Jazz und Lizzy saßen fast den ganzen Tag und schauten mit sehnsüchtigen Augen in Richtung Essecke - zu gern wären sie dichter am Geschehen gewesen, haben aber voll akzeptiert, dass Rose jetzt nicht gestört werden darf.
Heute darf Lizzy aber bereits wieder in der Nähe sein. Lizzy weiß ganz genau, wie man sich benehmen muss: nicht zu dicht an die Wurfkiste gehen, niemanden direkt anschauen, am besten vorsichtig an der Wand lang schleichen. ;) Rose toleriert die Anwesenheit von Lizzy voll und ganz. 
Jazz muss auch heute leider noch VOR dem Essecken-Bereich bleiben, da Rose kurz die Lefzen hob und damit anzeigte, dass ihr die kleine Maus wohl zu wild wäre in der Nähe ihrer Kinder. Wenn Gina um die Ecke schaute, kam von Rose ein kurzes Grollen und Gina war klar, dass sie nicht erwünscht ist und trollte sich wieder. Emmi bleibt freiwillig im Wohnzimmer und hatte wohl gestern gleich bei den ersten Quietschlauten der Neuankömmlinge für sich gedacht: oh nee, nicht schon wieder Welpen! Geh mir los!
Heute früh kam sie aber trotzdem an mein Matratzenlager, das natürlich wieder vor der Wurfkiste aufgebaut ist und warf einen kurzen Blick zu Roses Kindern.
Lizzy hält sich als Einzige die ganze Zeit hier in Roses Nähe auf und wartet nur darauf, dass endlich ihre Hilfe gebraucht wird !!!
Zugenommen haben die Kleinen auch schon ganz prima - es scheint genügend Milch für diesen großen Wurf vorhanden zu sein! Ich wünsche mir natürlich sehr, dass Rose auch mindestens die nächsten gut 2 Wochen für alle genug haben wird.

Und hier nun kommen sie endlich, die ersten Bilder von den 9 I-lingen!
 

1. Welpe um 7.55 Uhr: Rüde, schwarz, blaues Halsband, Geburtsgewicht: 467 g


2. Welpe um 10.20 Uhr: Rüde, schwarz, grünes Halsband, Geburtsgewicht: 470 g


3. Welpe um 10.50 Uhr: Rüde, schwarz, schwarzes Halsband, Geburtsgewicht: 405 g


4. Welpe um 11.15 Uhr: Rüde, gelb, beiges Halsband, Geburtsgewicht: 466 g


5. Welpe um 12.05 Uhr: Hündin, gelb, rotes Halsband, Geburtsgewicht: 415 g


6. Welpe um 14.55 Uhr: Hündin, schwarz, rosa Halsband, Geburtsgewicht: 408 g


7. Welpe um 17.00 Uhr: Hündin, gelb, oranges Halsband, Geburtsgewicht: 449 g


 
8. Welpe um 18.00 Uhr: Hündin, gelb, lila Halsband, Geburtsgewicht: 489 g

9. Welpe um 19.00 Uhr: Hündin, gelb, neongrün Halsband, Geburtsgewicht: 446 g


Die Namen der Süßen kommen etwas später - da bin ich noch am Sortieren ...








Marita Szillus




Kommentare:

  1. Sie sind so herrlich anzusehen!
    Alle so süß und propper.
    Weiterhin alles Gute!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, es sind auch so schön harmonische Gewichte!

      Löschen
  2. Herzlichen Glückwunsch zu dem großartigen Wurf!!! Wow, 9 kleine, knuffige Würmchen, das ist ja der Hammer und ganz toll, dass alles ohne Komplikationen abgelaufen ist! Rose strahlt überglücklich und stolz aus ihren Augen:=D Wir wünschen weiterhin alles Gute und viel Kraft bei der weiteren Aufzucht und dass alle wohlauf sind und auch bleiben! Ganz liebe Grüße Maike, Matthias u Louis

    AntwortenLöschen
  3. Oh, die sind ja schon wieder alle zum Klauen. ;-) Liebe Grüße Martina

    AntwortenLöschen
  4. Oh, wie süß sie doch allesamt sind!!! Und Rose und Lizzy scheinen ja das Dreamteam der Welpenzucht zu sein :-)
    Ich finde es ja erstaunlich, dass die Kleinen so kräftig sind. Hätte gedacht, dass bei 9 Welpen dafür alle ein bisschen zierlicher sind. Da wird einem erst der Umfang bewusst, den Roses Bauch gehabt haben muss...
    Weiterhin alles Gute für Mama Rose und die Rasselband!!

    AntwortenLöschen
  5. So hübsch anzusehen...Alle sind ja kräftige Racker...

    AntwortenLöschen
  6. Die kleinen sind wunderschön, das treibt richtig die Tränen in die Augen, man kann
    sich gar nicht satt sehen an der Zwergen und der glücklichen Mama !! Einfach
    wunderbar, ein richtiges kleines Wunder !! Da habt ihr ja alle Hände voll zu tun !
    Gut das es die gute Lizzy gibt, die immer eingreift und als Fels in der Brandung steht.
    Ganz liebe Grüsse an alle und ein dickes Lob an die tolle Mama, die übrigens wieder
    ganz toll aussieht !. Alles Liebe Eure Hamburger

    AntwortenLöschen
  7. ...Die sind ja so wunderschön, das haut mich um! Gar nicht verknittert und schon richtig schöne Gesichter, für meine Augen perfekt...Ich habe schon einen Favoriten bei den Jungs und eine bei den Mädchen...Marita, ich denke und hoffe, dass wir denselben "Geschmack" haben...;-) Letztenendes sind alle einfach nur wunderschön und ich würde am liebsten alle nehmen. Nach diesen Hunden kann man ganz schön schnell süchtig werden...;-)
    Genieße die Zeit mit den Würmern, schaue sie dir immer wieder an, immer wieder...die acht Wochen gehen viel zu schnell vorüber...Geniessen, geniessen, geniessen...
    Rose sieht wieder sehr glücklich aus! Das ist schön zu sehen...
    Und das Rudel ansich ist ja wiedermal genial und genaue Rollenverteilung gibt es auch! Gut so!
    Knutscher an euch alle!

    AntwortenLöschen
  8. Wat sün dat seute Wonneproppen! Ganz viel Freude mit den NEUN und liebe Grüße an das ganze Rudel. Dicke Knuddel an die Mama.

    AntwortenLöschen
  9. Hiermit bestelle ich Frau Rosa und Herrn Grün; ich bitte um Zustellung durch Lizzy, die sich hier dann gleich nützlich machen kann.
    Erstaunlich, wie gleichmäßig das Gewicht verteilt ist, da haben sich die Herren nicht allzu sehr vorgedrängelt. Das soll so bleiben!
    Wenn nötig senden wir Rose gern eine tägliche Extra-Mahlzeit zu, damit die Milchbar rundum die Uhr liefern kann. Aber unser Eindruck ist, dass Ihr die Sache schon wieder gut im Griff habt.
    Nun wünschen wir Euch das Allerbeste und beneiden alle zukünftigen Hundebesitzer.
    Sabine

    AntwortenLöschen
  10. och gott !!! zu süß...ich bin verliebt =)

    herzlichen glückwunsch zu dem tollen,großen wurf !

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.