Samstag, 24. Mai 2014

Erste Begegnungen

11 Tage sind sie alt - die kleinen I´s. Rose schafft es z.Zt. noch supergut, sie sattzukriegen - alle wiegen über 1100g bis 1250g und alle haben von gestern auf heute im Schnitt 100g zugenommen. Ich bin begeistert. 
Aber Rose ist trotz guten Futters ziemlich dünn geworden - alles, was sie frisst, schiebt sie in ihre Milch für die Lütten. Und was sie augenblicklich zu sich nimmt, ist nicht wenig: pro Tag über 2 kg Fleisch (Pansen, Muskelfleisch, Hühnerhälse) zuzüglich Milchmahlzeit (Kefir, Joghurt, Hüttenkäse) mit Honig, Eigelb, Öl und Kräutern, schön verteilt auf 4 Mahlzeiten pro Tag. Wegen des wichtigen Taurins hat sie gestern auch noch mal eine 300g-Hühnerherz-Mahlzeit extra bekommen. Ja, und all das gibt sie an ihre Kinder ...

Die I´s "laufen" zwischendurch schon ziemlich gut auf allen Vieren - Bauch hoch vom Boden! Sie nehmen sich gegenseitig wahr und liegen gerne beieinander, auf einem Geschwister drauf, Kopf schön erhöht. ;) Deshalb habe ich auch ein kleines halbrund geformtes Stofftier heute mit in die Wurfkiste gelegt, dass von den meisten auch schon zum "Draufliegen" angenommen wurde. Ansonsten sind sie dieser Tage ab und zu mal ordentlich nölig, denn die Verdauungsorgane nehmen ihre Arbeit jetzt erst richtig auf und das verursacht immer mal wieder Blähungen und Unwohlsein. Das selbständige Urin-/Kotabsetzen beginnt jetzt erst. Bisher war das nur auf die Bauchmassage der Mutter hin möglich.

Auf den beiden kleinen Videos könnt ihr schön die allerersten Interaktionen zwischen den Geschwistern beobachten.






Marita Szillus

Kommentare:

  1. Leider kann ich die Videos, warum auch immer auf dem IPad nicht öffnen, aber über den Bericht freue ich mich trotzdem, super, dass sich alle so klasse entwickeln! Rose ist wie keim ersten Wurf schon ein eine sehr fürsorgliche Mutter und gibt alles! Das ist ja auch Hochleistungsarbeit 9 Mäulchen zu stopfen und vor allem satt zu bekommen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist ja schade, Andrea! Es sind ganz normale .mov-Dateien, die über YouTube auf Blogger hochgeladen werden.
      Konntest du sie alle nicht öffnen oder nur diese beiden hier?
      LG

      Löschen
    2. Auf dem iPad geht das nie. Aber ich schaue die Videos dann später an. Auf den herkömmlichen Apple Rechnern wie MacBook oder IMac läuft alles wie geschmiert und ich kann mir dort alle Videos ansehen!

      Löschen
  2. Herrlich anzusehen, wie die Geschwister übereinander herumkugeln...und das Gefiepse von den Kleinen - süüüß...
    Manchmal hört sich Happy immer noch so an. Besonders, wenn ihr morgens nach Aufmerksamkeit zumute ist und wir noch schlafen wollen...;-) Dann kommt der Welpenruf wieder durch! Raffinierte Kröte!
    Erinnert haben mich die Laute der Welpen u.a. auch an die Dummyarbeit - da hört man das Gejaule auch gerne von den Flats, wenn sie noch warten müssen, bis sie endlich lospreschen dürfen....hi hi hi...

    AntwortenLöschen
  3. was für entzückende videos.
    ich muß den ton aber abstellen, sonst ist unser neuzugang ( "polarlicht v suderholz" -- JOLA ) ruck zuck aus dem land der träume bei mir auf dem schoss zum babyhorchen/gucken. Frida legt den kopf auf den sekretär und "stellt die lauscher auf"....soweit man als labbi die lauscher aufstellen kann.... ;0)
    unglaublich wie schnell sich die lütten entwickeln, einen exraknuddel an die mama !! TOLLE MUTTI !

    Viele grüße aus wolfsburg,

    Ute Schmitz mit Frida und Jola

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.